Therapeutische Familienberatung

In der therapeutischen Familienberatung steht im Gegensatz zur Einzeltherapie das gesamte System Familie im Vordergrund. Die Inhalte dieser Beratung können dabei sehr vielfältig sein und orientieren sich an den Bedürfnissen aller Familienmitglieder. Die Themenschwerpunkte sind unter anderem:

  • Erziehungsberatung
  • Geschwisterkonflikte
  • Umgang mit Erkrankungen im Familiensystem
  • psychosoziale Probleme
  • schulische Schwierigkeiten
  • Verlusterlebnisse

Das Setting der therapeutischen Familienberatung wird nach einem Erstgespräch individuell auf die Familie abgestimmt und in einem sicheren Rahmen geplant. Einzelgespräche mit den Eltern, Kindern und Jugendlichen, Familiengespräche oder das Einbeziehen wichtiger Bezugspersonen sind in diesem Prozess variabel einsetzbar. Auch auf die Kooperation mit extramuralen Einrichtungen, Ärzten, Schulen oder Kindergärten wird wert gelegt, um eine umfassende Betreuung und Beratung gewährleisten zu können.